IMG_1718

22.06. – 23.06.2018 GROßVENEDIGER, 3660M – VIA PRAGERHÜTTE

Unterwegs in der Venedigergruppe, Hohe Tauern – Active-Mountains Alpinschule.

Wir treffen uns im Matreier Tauernhaus, dem Ausgangspunkt zur Neuen Pragerhütte, 2769m. Der Weg führte uns zunächst über das Venedigerhaus im Innergschlöss durch das landschaftlich beeindruckende Tal in Osttirol. Bei der Abzweigung zum Viltratental zweigen wir links, Richtung Südosten auf den Gletscherweg ab und gelangen nach ca. 5 Stunden Gehzeit an der Hütte an.

In der gemütlichen Hütte besprechen wir am Abend den nächsten Tag der uns auf den Gipfel bringen sollte. Der Wetterbericht kündigte für den frühen Morgen noch schlechte Sichten an, daher verzichteten wir auf das “Thermofrühstück” und frühstückten erst um 6.30 Uhr. Spät aber ausreichend! Zudem versicherte uns Wilfried der überaus bergerfahrene Hüttenwirt, dass die Zeit auf den Großvenediger ausreichen würde.

Und damit hat er vollkommen recht den die längere Etappe dieser Tour ist der Zustieg zur Hütte und den hatten wir bereits hinter uns. Bei normalem Tempo sollte man von der Neuen Prager Hütte zum Gipfel in etwa 3-4 Stunden benötigen. Die Verhältnisse waren Tiptop und wir kamen auch gut voran – die Sichtverhältnisse waren ausgezeichnet nur der eisige Nordwestwind machte uns ein wenig zu schaffen. Den Gipfel hatten wir für uns alleine!