IMG_20220101_165538.jpg

Die ersten Spuren ziehen,...

Was gibt es Schöneres als seine eigenen Spuren in eine ruhige und verträumte Winterlandschaft zu ziehen. Die Faszination Skitourengehen bringt dich im Winter an Ecken wo du sonst nicht so schnell hinkommen würdest. Mit den Gedanken in der Bewegung und in dieser einzigartigen Winterlandschaft versunken, gleichmäßig im Rhythmus, fast schwerelos gleiten wir auf unseren Fellen über die Bergflanken hoch. Zur Belohnung unserer Mühen gibts oft unverspurte Hänge soweit das Auge reicht.  

IMG-20210107-WA0001.jpg
Tagesskitour nach Wahl

"Die Qual der Wahl"

Gemeinsam unternehmen wir eine Skitour. Entweder du hast bereits eine konkrete Vorstellung was für eine Tour du machen möchtest oder ich suche eine dem aktuellen Lawinenlagebericht angepasste Tagestour für dich aus. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten. Die Auswahl ist groß in den Dientner Grasbergen, Hochkönig, Kitzbüheler Alpen oder den Hohen Tauern.

IMG-20211227-WA0009.jpg
Granatspitze, 3086m

"Namensgeber der Granatspitzgruppe Hohe Tauern"

Die Granatspitze ist von der Rudolfshütte auf Grund des hochgelegenen Startpunkts ein relativ leicht zu erreichender Dreitausender. Die Wegführung ist sehr abwechslungsreich mit leichter Kletterei zum Abschluss.

DSC_0026.JPG
Stubacher Sonnblick, 3088m

"Höchster und Paradegipfel der Granatspitzgruppe"

Der Stubacher Sonnblick ist der höchste Gipfel der Granatspitzgruppe und zugleich „die“ Modeskitour von der Rudolfshütte aus. Es spricht auch einiges dafür, dass die Tour so beliebt ist. Denn als echter 3000er besticht er mit einem phänomenalen Gipfelpanorama, hat keinen all zu langen Anstieg und bietet eine schöne und lange Genussabfahrt. Und ein bisschen Abenteuer am Gipfelfinale gibt’s obendrein. Was will man mehr?

DSC_0819.JPG
Großvenediger, 3666m

"Die Weltalte Majestät"

„Weltalte Majestät“ wird der Großvenediger aufgrund seines imposanten Erscheinungsbildes auch genannt und er ist mit seinen 3.666m der höchste Berg im Bundesland Salzburg. Lange galt er als unbezwingbar und selbst der Großglockner, der höchste Berg Österreichs, wurde schon Jahre vor dem Großvenediger erobert.