top of page
Freeride im Gasteiner Tal
Kondition
Technik
Beste Jahreszeit

Jän  Feb  Mär

Tourenbeschreibung

Das Freeridegebiet Ankogel – Mallnitz zählt sicherlich zu den besten Gebieten in Österreich. Da es noch nicht so bekannt ist wie der Arlberg oder dem Montafon ist es auch noch nicht so über – fahren. Das Skigebiet in der Ankogelgruppe ist nicht sehr groß und hat wenige Pistenkilometer zu bieten, aber mit kurzen Anstiegen gelangt man in ein schier endloses Freerideparadies. Freeriderun´s bis zu 1800 Hm sind bei sicheren Verhältnissen möglich. Das Hannoverhaus auf 2636m verwöhnt uns mit Schmankerl aller bester Qualität. So werden diese Tage zu einem unvergesslichen Genuss!

Facts
  • Veranstaltungsdauer: 3 Tage

  • Teilnehmerzahl: 1-4 TN

  • Anforderung: mittel - schwer

  • Geeignet für: Fortgeschrittene

Voraussetzung
  • Fahren von Kurven in paralleler Skistellung im Tiefschnee bei jeder Schneeart und in steilem Gelände

  • Ausreichende Kondition für Aufstiege max. 400 Höhenmeter (Falls eine Freeridetour zum Kl. Ankogel gewählt wird); ansonsten erreichen wir alle Abfahrten ohne großen Aufstieg

  • Basiswissen der LVS-Kunde

Preis

1 Teilnehmer         € 1200 p.P

2 Teilnehmer         €   685 p.P

3 Teilnehmer         €   532 p.P

4 Teilnehmer         €   456 p.P

Nebenkosten
  • Siehe Textbox unterhalb

Die Unterkunft ist selber zu organisieren und somit frei wählbar.

Programm

Wir starten unseren Powdertag um 9.00 Uhr. Der genaue Treffpunkt wird am Vortag per WhatsApp bekannt gegeben. Das Gasteiner-Tal bietet viele Möglichkeiten für lange Abfahrten. Je nach Lawinensituation und Schneelage plane ich die besten für den Tag.

Bei diesem Programm versuche ich, dass ich die Freeriderouten so wähle, dass wir immer neue Hänge befahren und somit eine Runde aus mehreren schönen Abfahrten und kleineren Anstiegen pro Tag haben.

Spezialangebot für 4er Gruppe


Meldest du dich bei mir mit gesamt 4 Teilnehmer an, bekommst du als »Organisator« von mir einen Bonus von -20 % auf deine Buchungskosten.
 

Treffpunkt