Normalweg - Leitertal
Kondition
Technik
Beste Jahreszeit

Jul   Aug   Sep   Okt

Tourenbeschreibung

Der Großglockner ist Wahrzeichen und höchster Berg Österreichs zugleich. Mit seiner eleganten und erhabenen Gestalt erhebt er sich als Eckpfeiler der  Bundesländer Tirol und Kärnten. Die Besteigung erfolgt bei dieser Tour über die Kärntner Seite des Berges. Den Weg über das Leitertal und der Salmhütte folgten bereits die Expeditionsteilnehmer der Erstbesteigung im Jahre 1800.

Facts
Programm
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage

  • Teilnehmerzahl: 1-3 TN

  • Anforderung: mittel-schwierig

  • Geeignet für: Einsteiger - Fortgeschrittene

Voraussetzung

  • Du bist körperlich und geistig in einer guten Verfassung

  • Du hast bereits deine ersten Hochtourenerfahrungen gesammelt

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit in Absturzgefährdeten Gelände

  • Gehen und Klettern mit Steigeisen sind für dich kein Problem

1Tag.: Aufstieg zur Salmhütte, 2638m

Treffpunkt und Begrüßung an der Salmhütte um 17.00 Uhr. Gemeinsames Abendessen und Tourenbesprechnung.

+ 857 Hm

2 Tag.: Hohenwartscharte - Großglockner, 3798m

Früher Aufbruch von der Hütte. Über die gut versicherte Hohenwart-Scharte gelangen wir zur Erzherzog-Johann Hütte, wo wir kurz Einkehren um eine Rast zu machen. Gut gestärkt und mit leichtem Rucksack steigen wir über das "Glocknerleitl" auf den Kleinglockner, 3770m , die letzen Meter hoch zum Gipfelkreuz des Großglockners. 

+ 1100 Hm   - 1950 Hm

Preis

1 Teilnehmer         € 570 p.P

2 Teilnehmer         € 330 p.P

3 Teilnehmer         € 250 p.P

Nebenkosten

  • Parkplatzgebühr Lucknerhaus + Mautstraße Kals

  • 1x Nächtigung mit Halbpension

Treffpunkt: Salmhütte 2638m
Unterkunft
Termine
  • je nach Anfrage

 Was ist im Angebot inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.

  • Organisation und Planung

  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

  • Leihausrüstung :  Steigeisen, Helm, Gurt, Safelock-Karabiner

 

Was ist im Angebot nicht inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.

  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben

  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.