Stüdlgrat
Kondition
Technik
Beste Jahreszeit

Jun   Jul   Aug   Sep   Okt

Tourenbeschreibung

Unwissende sagen oft, dass der Stüdlgrat ein Klettersteig sei. Dem kann ich so nicht ganz zustimmen! Aber es stimmt dass zwei kurze Passagen mit einem Klettersteig-Seil versichert sind. Das macht den schönen Anstieg noch lange nicht zu einem Klettersteig und demnach bringt dir die mitnahme eines Klettersteigsets nicht wirklich viel. Die Tour ist abwechslungsreich und anspruchsvoll.

Facts
Programm
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage

  • Teilnehmerzahl: 1-2 TN

  • Anforderung: schwierig

  • Geeignet für: Fortgeschrittene

Voraussetzung

  • Du bist körperlich und geistig in einer guten Verfassung

  • Du hast bereits deine ersten Hochtourenerfahrungen gesammelt

  • Du bewegst dich sicher im Blockgelände und auf Felsen bis zum dritten Schwierigkeitsgrad

  • Du bist trittsicher und schwindelfrei in Absturzgefährdeten Gelände

  • Gehen und Klettern mit Steigeisen sind für dich kein Problem

1Tag.: Aufstieg zur Südlhütte, 2802m 

Treffpunkt und Begrüßung an der Stüdlhütte bis spätestens 18.45 Uhr. Die fehlende Ausrüstung bekommst du von mir auf der Hütte. Gemeinsames Abendessen und Tourenbesprechnung.
+ 883 Hm

 

2 Tag.: Stüdlgrat - Großglockner, 3798m

Früher Aufbruch von der Hütte. Die ersten Höhenmeter erfolgen noch mit der Stirnlampe, doch bald schon wird es heller und wir wechseln auf die Steigeisen. Bevor wir den Grateinstieg erreichen geht es zuerst über das spaltenreiche Teischnitzkees. Die sogenannte "Peterstiege" stellt die erste Hürde, aber ist die geschaft, geht es in schöner, genußvoller Kletterei am Grat entlang. Abstieg über den Normalweg, vorbei an der Adlersruhe, wo wir kurz Einkehren können und weiter hinab zurück zur Stüdlhütte.

+ 997 Hm   - 1880 Hm

Preis

1 Teilnehmer         € 595 p.P

2 Teilnehmer         € 355 p.P

Nebenkosten

  • Parkplatzgebühr Lucknerhaus + Mautstraße Kals

  • 1x Nächtigung mit Halbpension

Unterkunft
Treffpunkt: Stüdlhütte, 2802m
Termine
  • je nach Anfrage

 Was ist im Angebot inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.

  • Organisation und Planung

  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

  • Leihausrüstung :  Steigeisen, Helm, Gurt, Safelock-Karabiner

 

Was ist im Angebot nicht inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.

  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben

  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.