Wildspitze, 3768m
Kondition
Technik
Beste Jahreszeit

Jul   Aug   Sep   Okt

Tourenbeschreibung

Die Wildspitze ist mit 3768 Metern Höhe der höchste Berg Nordtirols und der Ötztaler Alpen. Sie ist nach dem Großglockner, 3798m der zweithöchste Berg Österreichs. Der Normalweg führt aus dem Firnbecken nördliche des Mitterkarjochs über den Südwestgrat auf den Südgipfel und ist bei normalen Verhältnissen keine schwierige Hochtour. Wir erreichen das Firnbecken von Vent aus über die Breslauer Hütte, 2844m und einem kurzen Klettersteig hinauf zum Mitterkarjoch.

Facts
Programm
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage

  • Teilnehmerzahl: 2-6 TN

  • Anforderung: leicht-mittel

  • Geeignet für: Anfänger - Fortgeschrittene

Voraussetzung

  • Du bist körperlich und geistig in einer guten Verfassung

  • Du hast bereits deine ersten Hochtourenerfahrungen gesammelt

  • Gehen mit Steigeisen sind für dich kein Problem

1Tag.: Breslauerhütte, 2840.

Treffpunkt und Begrüßung um 14.00 Uhr in Vent am Parkplatz bei der Seilbahnstation. Seilbahnfahrt zur Bergstation, 2356m. Von hier gemeinsamer Aufstieg zur Breslauerhütte.

+ 490 Hm

2 Tag.: Großvenediger, 3660m

Wildspitze, 3686m. Früher Aufbruch von der Hütte. Aufstieg über den Mitterkarferner und dem kurzen Klettersteig hinauf zum Mitterkarjoch. Weiter über den großen Taschachferner zum Südwestgrat der Wildspitze.
+ 846 Hm   - 1340 Hm





Preis

2 Teilnehmer         € 450 p.P

3 Teilnehmer         € 304 p.P

4 Teilnehmer         € 266 p.P

5 Teilnehmer         € 245 p.P

6 Teilnehmer         € 225 p.P

Nebenkosten

  • Parkplatzgebühr Vent

  • 1x Nächtigung mit Halbpension

Unterkunft
Treffpunkt: Vent
Termine
  • je nach Anfrage

 Was ist im Angebot inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.

  • Organisation und Planung

  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

  • Leihausrüstung :  Steigeisen, Helm, Gurt, Safelock-Karabiner

 

Was ist im Angebot nicht inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.

  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben

  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.