top of page
Mordor WI 5, 300m
Kondition
Technik
Beste Jahreszeit

Jän  Feb  Mär

Termine
  • je nach Anfrage
Tourenbeschreibung

Dieser Wasserfall ist eines der besten und höchsten Eisgebilde in Salzburg bzw. in Österreich. Er bietet grundsätzlich kompaktes Wassereis. Da der Wasserfall eine Höhe von ca. 300 m hat, ist er nicht zu unterschätzen!!!! Früher Aufbruch und die Mitnahme einer Stirnlampe ist anzuraten. Die Schwierigkeiten beginnen erst in der Mitte, danach legt sich der Eispanzer wieder etwas zurück.

Facts
  • Veranstaltungsdauer: 1 Tag

  • Teilnehmerzahl: 1 - 2 TN

  • Anforderung: mittel – schwer

  • Geeignet für: Fortgeschrittene

Voraussetzung
  • Du hast bereits viele vertikale Meter im Steileis absolviert

  • Grundkenntnisse der Kletter- und Sicherungstechnik beim Eisklettern

  • Einer unserer Grundkurse ist vorteilhaft

  • Du bist motiviert und kommst mit etwas kälteren Temperaturen gut aus

  • Gute Kondition und ausreichend Kraft für einen langen Klettertag

Programm
Nebenkosten
Preis

1 Teilnehmer         € 530 p.P

2 Teilnehmer         € 300 p.P

1Tag.: Treffpunkt und Begrüßung am frühen Morgen im Gasteiner Tal. Vom Treffpunkt fahren wir gemeinsam weiter nach Böckstein wo wir unser Auto parken. Vom Parkplatz wandern wir eine gute Stunde zum Einstieg unserer geplanten Tour.
 

Beschreibung.:

Die ersten Seillängen sind zum Einklettern noch moderat steil. Aber dann nach der dritten Länge stellt sich der Wasserfall so richtig auf und wird senkrecht. Über kompaktes Wassereis und in spektakulärer Umgebung klettern wir bis zum Ausstieg. Je nach Schnee- und Lawinensituation können wir zu Fuß absteigen oder müssen über den Wasserfall abseilen.

  • Tagestour.
    Keine weiteren Nebenkosten, sofern nicht noch im Tal übernachtet wird.

Treffpunkt

 Was ist im Angebot inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.

  • Organisation und Planung

  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

  • Leihausrüstung : Helm, Gurt, Steigeisen, Eisgeräte, Karabiner, Schlingen und Reepschnüre, Eisschrauben 

  • LVS-Gerät, Schaufel und Sonde (falls notwendig)

 

Was ist im Angebot nicht inkludiert? Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.

  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben

  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.