04.06.2019 Direkter Start vom Gipfel des Breithorns, 2504m im steinernen Meer

Am 04.06.2019 erfüllte ich mir meinen persönlich Traum, direkt vom Gipfel des Breithorns, 2504m mit meinem kleinen Bergschirm zu starten. Lange Zeit blickte ich schon von meinem Garten aus auf diese Formschöne Bergspitze. Aber ich musste mich gedulden um die besten Bedingungen abzuwarten. Wenn der Gipfel schneefrei ist, ist an einen sicheren Start nicht zu denken, da der Aufbau zu schroff ist und die feinen Leinen meines Gleitschirmes würden sich…

IMG_20190418_124820

14.04. – 19.04.2019 Hoch entlang auf der Haute Route

Wir treffen uns bei “Rosi” im Hotel Bergfreund in Herbriggen. Hier wird nochmal das notwendige Equipment von mir gecheckt und wir besprechen beim gemütlichen Abendessen den Programmablauf und die Wetteraussichten für die kommende Woche. Mit dem Hoteleigenen Van werden wir zu unserem Ausgangspunkt in Argentiére transportiert von wo aus wir unsere “Haute Route” starten. Normalerweise startet man diese Tour von der Bergstation der “Grand Mulets”. Da aber die Franzosen vor…

IMG_20190408_164146

07.04. – 13.04.2019 Durchquerung des Nationalparks Gran Paradiso im Aostatal

Die Durchquerung des Nationalparks Gran Paradiso, eine Klasseskitour für sich. Kann man denn diese Tour mit der wohl bekanntesten und klassischen “Haute Route” vergleichen? Naja, im vergleich zu dieser findet man hier weniger Gletscherflächen dafür aber auch einsamere Gipfel – mit Ausnahme im Gebiet des Gran Paradiso und die Tagesetappen sind grundsätzlich etwas länger. Wir beginnen unsere Durchquerung im “Valle de Cogne” oder genauer im “Valnontey” auf 1666m. Dieses Tal…

IMG_20190302_171743

28.02. – 03.03.2019 Geniale Skitourentage rund um die Maighelshütte

Anfang März hatten wir wirklich Traum Skitourentage im Val di Maighels. Dieses Tal in dem der Rhein seinen Urspung hat befindet sich im schweizerischen Kanton Graubünden und liegt südlich des Oberalppasses. Die Cabane di Maighels bietet sich herorragend als Unterkunft in diesem wunderschönen Gebiet an. Bei Fragen kannst du mich gerne jederzeit kontaktieren!

IMG_20190212_152922450

10.02. – 16.02.2019 Coole Freeridewoche in Chamonix

Unerwartet aber erhofft brachte uns ein Tief zu Wochenbeginn viel Neuschnee. Punkt 18.00 Uhr zu Beginn der Begrüßung meiner Gäste begann es leicht zu schneien. Am nächsten Tag hatten wir nach Abzug der Front einen Mega Powderday. Zum Auftakt schon mal ein Traum, so kann es ruhig weiter gehen. Dies sollte aber der einzige Neuschnee der Woche bleiben. Wir hatten denoch Glück, dass sich die Temperaturen einigermaßen kalt gestalteten somit…

Black Diamond Presents: Concepción with Hazel Findlay

This past spring, BD Athlete Hazel Findlay faced off with the immaculate 230-foot splitter, Concepción (5.13), located in the southwest desert near Moab, Utah. “I guess I got my ass kicked a little bit,” says Hazel. With a 50-foot crux of what Hazel describes as “purple and greens”—meaning .5 and .75 Camalots—Concepción pushed Hazel harder than she expected. “I felt like I could keep trying and keep falling off,” she…

IMG_2883

02.09. – 06.09.2018 (HTGPMR) GRAN PARADISO UND MONTE ROSA

Unterwegs in der Region Aosta – Active-Mountains Alpinschule. Wir treffen uns in Pont dem letzten Dorf am Ende des Valsavareche im Aostatal. Hier startet unsere Tour auf den Gran Paradiso, 4061m der uns als Akklimatisationstour der Hochtourenwoche dienen sollte. Gleich bei Ankuft an der Hütte wurde klar, dass der “Ansturm” auf den höchsten Berg Italiens nicht mehr sehr groß werden dürfte. Es ist ja immerhin schon Anfang September. Trotzdem starten…

26.08. – 30.08.2018 (HTBIA) BERNINA DURCHQUERUNG – FÜR RICHTIGE ALPINISTEN

Unterwegs in der Berninagruppe – Active-Mountains Alpinschule. Die Durchquerung der Berninagruppe zählt zu den schönsten Touren in unserem Programm. Wir starten die anspruchsvollen Tourentage bei einem gemütlichen Begrüßungsgetränk im Hotel Morteratsch. Die erste Etappe, der Aufstieg zur Bovalhütte, 2495m ist ja nich besonders lange. Schon spannender gestaltet sich der zweite Tourentag. Die Begehung des Piz Morteratsch, 3751m über den wenig bekannten “Spraunzapfeiler” verlangt dem Bergsteiger schon etwas mehr ab. Doch…