Skitour auf den Großvenediger, 3666m

Aktualisiert: 23. Okt.

Kürsinger Hütte

 

Einen schönen Abschluß der Wintersaison 21/22 durften wir am Großvenediger verbringen. Bei bestem Bergwetter und frischen, wenn auch nur wenige Zentimeter gefallenen Neuschnee wurde die Abfahrt zum reinen Genuß. Mit dieser Tour beende ich zufrieden die Saison und sage allen die ich begleiten durfte einen herzlichen Dank. Bleibts gesund und passt auf euch auf !



 

Aufstieg zur Kürsinger Hütte, von der Materialseilbahn über das hintere Obersulzbachtal.

 

Aber vorsicht war Geboten. Die Schneedecke ist der Jahreszeit entsprechend stark durchfeuchtet und instabil.

 

Nach einer kalten und Sternenklaren Nacht konnte die Schneedecke gut auskühlen und sich stabilisieren. Der Gipfel des Großvenedigers zum greifen nahe.

 

Immer wieder genial, der Anblick der Schaumrolle links vom Gipfel.

 

Während der letzen Aufstiegsmeter nach der "Venedigerscharte" präsentiert sich in der Gipfelflanke eine geniale Aussicht hinüber zur Glocknergruppe.

 

Der Gipfel gehört in diesem Moment uns alleine. Was für ein Geschenk!

 

Eine unerwartet, geniale Abfahrt bei besten Verhältnissen. So freut man sich auf die nächste Wintersaison.