ANKOGEL MALLNITZ – ein kleines Juwel

ab  280,00

Das Freeridegebiet Ankogel – Mallnitz zählt sicherlich zu den besten Gebieten in Österreich. Da es noch nicht so bekannt ist wie der Arlberg oder dem Montafon ist es auch noch nicht so über – fahren. Das Skigebiet in der Ankogelgruppe ist nicht sehr groß und hat wenige Pistenkilometer zu bieten, aber mit kurzen Anstiegen gelangt man in ein schier endloses Freerideparadies. Freeriderun´s bis zu 1800 Hm sind bei sicheren Verhältnissen möglich. Das Hannoverhaus auf 2636m verwöhnt uns mit Schmankerl aller bester Qualität. So werden diese Tage zu einem unvergesslichen Genuß!

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
      Ausbildung, Führung
    • Anspruch mittel bis schwer
      6/8
    • Gruppengröße Kleine Gruppe
      2-6
    ANKOGEL MALLNITZ – ein kleines Juwel
    Buchungscode: FRMAL
    • Veranstaltungsdauer: 4 Tage (Do.-So.)
    • Teilnehmerzahl: 2-6 TN
    • Anforderung: mittel bis schwer
    • Geeignet für: Fortgeschrittene
    • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

    Beste Jahreszeit

    • Anfang Februar bis Mitte März

    Termine

    • je nach Anfrage !

    Kurskosten

    • < 2 Personen ab € 560,- p.P.
    • < 3 Personen ab € 380,- p.P.
    • > 4 Personen ab € 280,- p.P.

    Zusatzkosten

    • € 40,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer und Halbpension im Hannoverhaus
    • € 86,- 2 Tagesskipass Ankogel Mallnitz
    • € 46,- 1 Tagesskipass Mölltalergletscher
    • € 18,- 1 Bergfahrt Kreuzkogel Sportgastein

    Technik

    Kondition

    ⇒ Schwierigkeitsbewertung


    Voraussetzung

    • Fahren von sicheren Kurven auf roten Pisten in paralleler Skistellung
    • Ausreichende Kondition für Aufstiege max. 1200 Höhenmeter

    Ausbildungsinhalte – Praxis

    • Verbesserung der Skitechnik auf der Piste
    • Verbesserung der Skitechnik im Gelände
    • Aufstiegstechnik (Spitzkehre und Rundbogen)
    • Praktische Lawinenkunde

    Ausbildungsinhalte – Theorie

    • Ausrüstung – Materialkunde
    • Planung – Tourenplanung – Beurteilung
    • Interpretation des Lawinenlageberichtes

    Ausbildungsziel

    •  Verbesserung der Skitechnik im unverspurten Gelände
    •  Skitechnik in unterschiedlichen Schneearten
    • Viel Spaß und Tiefschneegenuss

     
    Leistungsübersicht
    Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
    • Organisation und Planung der Alpinschule
    • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
    • Leihausrüstung :  LVS-Gerät, Schaufel und Sonde
    Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
    • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
    • Lawinenairbagsystem: € 30,-/ Tag
    • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
    1. 1. Tag Freeride Ankogel Mallnitz
      Treffpunkt und Begrüßung um 15.00 Uhr an der Talstation der Seilbahn Ankogel Mallnitz. Gemeinsam fahren wir mit der Seilbahn den Berg hoch, denn das Hannoverhaus befindet sich auf 2565 m. Das Gepäck wird mit dem Skidoo von der Bergstation zur Hütte transportiert. Nach einer kleinen Vorstellrunde werden wir über den Programmablauf sprechen.
    2. 2. Tag Freeride Ankogel Mallnitz

      Die ersten paar Schwünge werden wir auf der Piste machen um uns etwas aufzuwärmen. Danach gehts sofort ins Gelände. Wenn die aktuellen Schneeverhältnisse passen haben wir viele Möglichkeiten im Skigebiet die Tiefschneetechnik zu trainieren. Mit einem kurzen Aufstieg erreichen wir die Einfahrt ins ”Knallkar” – hier sollte die Lawinensituation genau passen. Nordseitig gehts etwa 1400 hm hinab ins Anlauftal.

       

    3. 3. Tag Freeride Ankogel Mallnitz

      Mit einem Aufstieg von ca. 600 hm erreichen wir den ”Kleinen Ankogel” eine weitere Freeridevariante die das Herz höher schlagen lässt – vorausgesetzt die Verhältnisse passen.

    4. 4. Tag Freeride Ankogel Mallnitz

      Heute steht uns eine lange Etappe bevor. Wir fahren zunächst mit den Ski ins Tal, weiter gehts mit dem Bus ins nahe liegende Skigebiet dem Mölltalergletscher. Hier gibt es ebenfalls einige kürzere Variantenmöglichkeiten im Skigebiet! Die Schareck Nordabfahrt Richtung Sportgastein ist sicherlich nichts für Anfänger oder Einsteiger. Eine grandiose Abfahrt Extraklasse!! In Sportgastein können wir dann entscheiden ob wir noch die Kreuzkogel Nordabfahrt mit ca. 1300 hm mitmachen. Verabschiedung in Mallnitz um ca. 17.00 Uhr.

    Hannoverhaus,
    Das Hannoverhaus liegt in 2565 m Höhe oberhalb des Höhenluftkurortes Mallnitz auf dem Etschlsattel im Gebiet der Ankogelgruppe im Nationalpark Hohe Tauern. Durch die unmittelbare Nähe zur Bergstation der Ankogelseilbahn ist sie sehr gut erreichbar und damit auch für Familien mit Kindern ein attraktives Ausflugs- und Urlaubsziel. Das Hannoverhaus ist eine moderne Bergsteiger- und Skifahrerunterkunft, liegt mitten im Skigebiet und ist im Sommer ein wichtiger Stützpunkt auf dem mehrtägigen Tauernhöhenweg. Die Hütte am Alpen-Hauptkamm gehört zu der Sektion Hannover des Deutschen Alpenvereins (DAV). Sie wurde in den Jahren 2012-2013 neu erbaut und ist das vierte Bauwerk, das die Sektion Hannover an diesem Standort errichtet hat.
    Austattung.:
    • Mehrbettzimmer mit Dusche/ WC auf der Etage
    • Trocken- und Schuhraum
    • Skikeller
    • Seminarraum
    • Sonnenterrasse
    FRAMFRAM        Bildergebnis für Bilder HannoverhausBildergebnis für Bilder Hannoverhaus
    Leistungsübersicht
    inklusive
    • Planung und Organisation durch die Alpinschule
    • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
    • Leihausrüstung
    exklusive
    • Nächtigung mit Halbpension im Hannoverhaus
    • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

    Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

    ABLAUF DER BUCHUNG:

    Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

    Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
    Informiere dich hier über unsere AGB.

    Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    [recaptcha]

    Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

    Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

    Schwierigkeitsbewertung

    Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
    0/5

    Bewerte dieses Angebot!