AUFBAUKURS SKIHOCHTOUR FRANZSENNHÜTTE STUBAIER ALPEN

ab  510,00

Die selbständige Durchführung einer Skitour im vergletscherten Gelände ist das Ziel des Aufbaukurses in den Stubaier Alpen. Das beginnt mit dem richtigen “Lesen” des Lawinenlageberichts bzw. der darauf aufbauenden Tourenplanung und endet mit der Routenwahl bei der Abfahrt. Rund um die renommierte Franz-Senn Hütte erstreckt sich perfektes Ausbildung- und Tourengelände. Lohnende Ziele sind Wildgratscharte, 3186m; Wildes Hinterbergl, 3288m; und Innere Sommerwand, 3122m. Ein ganzer Tag ist für die Praxis-Ausbildung am Alpeiner Ferner vorgesehen – mit Anseilübungen, Führen in Seilschaft, Spaltenbergung und der Einführung in die digitale Navigation.

 

 

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Ausbildung, Führung
  • Anspruch mittel bis schwer
    6/8
  • Gruppengröße Mittlere Gruppe
    3-6
AUFBAUKURS SKIHOCHTOUR FRANZSENNHÜTTE STUBAIER ALPEN
Buchungscode: SHAKFRS
  • Veranstaltungsdauer: 5 Tage
  • Teilnehmerzahl: 3-6 TN
  • Anforderung: leicht bis mittel
  • Geeignet für: Fortgeschrittene
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Beste Jahreszeit

  • Mitte März bis Ende April

Termine

  • je nach Anfrage !

Kurskosten

  • < 3 Personen ab € 650,- p.P.
  • > 4 Personen ab € 510,- p.P.

Zusatzkosten

  • € 69,20,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer mit Halbpension  – ohne Ermäßigung
  • € 54,20,-/ Nächtigung; Zimmerlager mit Halbpension – mit Ermäßigung (Mitgliedschaft ÖAV od. DAV)
  • € 1,8,-/ kg Gepäck und Richtung

Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung

  • Fahren von sicheren Kurven auf roten Pisten in paralleler Skistellung
  • Ausreichende Kondition für Aufstiege max. 1300 Höhenmeter

Ausbildungsinhalte – Praxis

  • Intensive Schulung der LVS-Kunde
  • Verbesserung Abfahrtstechnik im unverspurten Gelände, bei unterschielichen Schneeverhältnisse
  • Verbesserung Austiegstechnik (Rundbogen, Spitzkehre)
  • Spuranlage
  • Orientierung im Gelände
  • Anwendung der Tourenplanung
  • Praktische Lawinenkunde
  • Seiltechnik (Gletscherseilschaft, Spaltenbergung)

Ausbildungsinhalte – Theorie

  • Ausrüstung – Materialkunde
  • Planung – Tourenplanung – Beurteilung
  • Interpretation des Lawinenlageberichtes
  • Reduktionsmethoden 3×3 Werner Munter
  • Orientierung mit Karte und Kompass, GPS-System
  • Knotenkunde

Ausbildungsziel

  •  Verbesserung der Skitechnik im unverspurten Gelände und in unterschiedlichen Schneearten
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Skitouren im vergletschertem Gelände
  • Korrekte anwenden der LVS-Suche und Notfallschema
  • Korrekte anwenden der Seiltechnik – Spaltenbergung
  • Viel Spaß und Tiefschneegenuss

 
Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung :  LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Gurt, Pickel, Steigeisen
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Lawinenairbagsystem: € 30,-/ Tag
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Franz-Senn-Hütte, 2147m
    Franz-Senn-Hütte, 2174m. Gemeinsamer Aufstieg zur Franz-Senn-Hütte, 2174 m. Treffpunkt um 13 Uhr in Neustift im Stubaital. Weiterfahrt nach Seduck, 1472 m. Abendessen und Programmbesprechung. ↑ 700 Hm
  2. 2. Tag Wildgratscharte, 3186m

    Wildgratscharte, 3186m. Wiederholung der VS-Suche, auch mittels einer Suchanlage. Die unterschiedlichen Arten der Spitzkehre und eine ökonomische Spuranlage sind weitere Inhalte auf der Skitour über den Alpeiner Ferner. Vorbei an einem großen Gletscherbruch geht es meist ohne Ski auf den Gipfel. Lawinenkunde gehört zu den Grundlagen der nächsten Tage. ↑↓ 1040 Hm

  3. 3. Tag Ausbildungstag am Alpeiner Ferner

    Ausbildungstag am Alpeiner Ferner. Anseilen am Gletscher, Führen einer Seilschaft, Legen von Fixpunkten, Spaltenbergung, Einführung in die Navigation mit dem GPS-Gerät.

  4. 4. Tag Wildes Hinterbergel, 3288m

    Wildes Hinterbergel, 3288m. Eine lange, anspruchsvolle Tour wird unter abwechselnder Führung der Teilnehmer, mit dem Erlernten der letzten beiden Tage und nicht zuletzt durch viele Tipps vom Bergführer, gut bewältigt. ↑↓ 1140 Hm

  5. 5. Tag Innere Sommerwand, 3122m

    Innere Sommerwand, 3122m. Mäßig ansteigend führt die Skitour über den Sommerwandferner zur Kräulscharte, 3096 m. Auf dem kurzen Grat zum Gipfel ist nochmals Konzentration gefragt. Skiabfahrt zur Hütte und weiter nach Seduck. Verabschiedung gegen 15 Uhr. ↑ 975 Hm ↓ 1390 Hm

Unsere Unterkunft in der Franz-Senn-Hütte, 2147m
Die Franz-Senn-Hütte ist mit ca. 170 Schlafplätzen die größte Hütte der Sektion Innsbruck des österreichischen Alpenvereins.
Ausgestattet mit Kalt- und Warmwasser, Duschen, 80 Betten un 90 Lagern, einem eigenen Wasserkraftwerk zur Energieversorgung, einer Seilbahn für Material und Gepäcktransport, einer hybriden Heizanlage (Strom, Öl und Pyrolyse) sowie einer teilbiologischen Kläranlage ist sie wohl auch eine der komfortabelsten und modernsten Hütte im gesamten Alpenraum. Seit 2008 bietet die Hütte auch einen drahtlosen Internetzugang an. So können unsere Gäste mit ihren mitgebrachten PDA´s bzw. Notebooks ihre E-Mails abrufen und surfen.

Bildergebnis für Bilder FranzsennhütteBildergebnis für Bilder Franzsennhütte

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!