BERGHOTEL RUDOLFSHÜTTE HOHE TAUERN

ab  320,00

Die Rudolfshütte ist ein komfortables Berghotel, per Seilbahn gut erreichbar. Und das optimale Basislager für attraktive Skitouren im Zentrum der Tauerngruppe. Die Top-Ziele heißen Hoch Fürleg, 2943m, Hocheiser, 3206m, und Sonnblick, 3088m.

 

 

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
      Führung
    • Anspruch mittel
      4/8
    • Gruppengröße Mittlere Gruppe
      2-6
    BERGHOTEL RUDOLFSHÜTTE HOHE TAUERN
    Buchungscode: SHRUDO
    • Veranstaltungsdauer: 4 Tage (Do.-So.)
    • Teilnehmerzahl: 2-6 TN
    • Anforderung: mittel
    • Geeignet für: Fortgeschrittene
    • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

    Beste Jahreszeit

    • Anfang März – Ende April

    Termine

    • je nach Anfrage !

    Kurskosten

    • < 2 Personen ab € 640,- p.P.
    • < 3 Personen ab € 430,- p.P.
    • > 4 Personen ab € 320,- p.P.

    Zusatzkosten

    • € 79,-/ Nächtigung; Bergsteigerzimmer mit Halbpension
    • € 88,-/ Nächtigung; Doppelzimmer mit Halbpension
    • € 20,-/ Nächtigung; Einzelzimmeraufpreis
    • € 9,5,- Bergfahrt Weissensee

    Technik

    Kondition

    ⇒ Schwierigkeitsbewertung


    Voraussetzung

    • Bewegen in hochalpinen Steilgelände, teil auch über 35° Grad Neigung, Gipfelbegehungen meist mit Steigeisen und am Seil
    • Fahren von Kurven in paralleler Skistellung im Tiefschnee bei jeder Schneeart und in steilem Gelände
    • Ausreichende Kondition für Aufstiege max. 1200 Höhenmeter
    • Basiswissen der Spaltenberung
    • Basiswissen der LVS-Kunde

     
    Leistungsübersicht
    Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
    • Organisation und Planung der Alpinschule
    • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
    • Leihausrüstung :  LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Gletscherausrüstung
    Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
    • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
    • Lawinenairbagsystem: € 30,-/ Tag
    • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
    1. 1. Tag Rudolfshütte, 2315m

      Rudolfshütte, 2315m. Treffpunkt und Begrüßung um 17.30 Uhr im Berghotel Rudolfshütte auf 2315. Nach einem Begrüßungsgetränk und einer kleinen Vorstellungsrunde werden wir beim gemütlichen Abendessen den Programmablauf besprechen. Seilbahnauffahrt ab Enzingerboden, 1458 m. Achtung.: Letzte Seilbahn um 15.30 Uhr.

       

       

    2. 2. Tag Hoch Fürleg, 2943m

      Hoch Fürleg, 2943 m. Vom Berghotel südlich um den Weißsee herum und unterhalb der Südwände des Fürlegpfeilers aufwärts, bis der weitere Aufstieg über die Südflanke möglich wird. Das Kreuz am Mittelgipfel wird in einem kurzen Abstecher zu Fuß über leichte Felsen erreicht, bevor es zum ebenfalls bereits sichtbaren Gipfelkreuz auf dem Nordgipfel der Hoch Fürleg, 2927 m, weitergeht. Von hier eröffnet sich bei guten Verhältnissen eine traumhafte Abfahrt vorbei am Schafflerkogl hinunter bis zum Grünsee. Rückfahrt zum Berghotel ab Seilbahn-Mittelstation. ↑ 700 Hm ↓ 1200 Hm

       

       

    3. 3. Tag Hocheiser, 3206m

      Hocheiser, 3206 m. Die Tour beginnt mit einem 50 Hm Mini-Anstieg vom Berghotel zum Schafbühel. Eine erste kurze Abfahrt führt nun hinab zum Tauernmoos See. Nach Überquerung der Staumauer beginnt der lange Aufstieg vorbei am Schwarzkarlkees hinauf zum Oberen Hocheisergletscher. Bei eisigen Verhältnissen werden die letzten Höhenmeter zu Fuß bewältigt. Vom Gipfel bietet sich ein fantastisches Panorama. Genau im Süden blickt man auf Großglockner, im Westen bestaunt man den Großvenediger. Nach ausgiebiger Gipfelrast folgt die lange Abfahrt durch das Schwarzkarl und vorbei am Rötenkogl bis zum Enzinger Boden, 1456 m. Rückfahrt zur Rudolfshütte per Seilbahn. ↑ 1250 Hm ↓ 2050 Hm

    4. 4. Tag Stubacher Sonnblick, 3088m

      Stubacher Sonnblick, 3088 m. Der Gipfel, fast im Mittelpunkt der Hohen Tauern gelegen, besticht durch seine prachtvolle Rundumsicht und einer Abfahrt über ideal geneigte Gletscherhänge. Nach kurzer Abfahrt zum Stausee zum Beginn führt der Anstieg über das Sonnblickkees aufwärts zum Gipfelaufbau und zuletzt in einigen Spitzkehren steil zum Gipfel. Abfahrt zum Berghotel und Verabschiedung gegen 12 Uhr. Ins Tal per Seilbahn oder bei guten Schneeverhältnissen mit Ski zum Enzingerboden. ↑↓ 850 Hm

    Unsere Unterkünfte im Berghotel Rudolfshütte, 2315m

    Im familienfreundlichen Drei-Sterne-Berghotel Rudolfshütte. Ausstattung: Vierbettzimmer mit Stockbetten, Dusche/WC, Haarfön, Sat-TV. Zweibettzimmer gegen Aufpreis. Wellness: Sauna, Hallenbad. Seilbahn zum Haus. Parkplatz am Enzingerboden. Indoor-Kletterwand.

    Bildergebnis für Bilder Rudolfshütte

     

     

    Leistungsübersicht
    inklusive
    • Planung und Organisation durch die Alpinschule
    • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
    • Leihausrüstung
    exklusive
    • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis

    Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

    ABLAUF DER BUCHUNG:

    Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

    Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
    Informiere dich hier über unsere AGB.

    Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    [recaptcha]

    Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

    Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

    Schwierigkeitsbewertung

    Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
    0/5

    Bewerte dieses Angebot!