BERNINA DURCHQUERUNG FÜR RICHTIGE ALPINISTEN

ab  1.920,00

Die schwere Durchquerung der Berninagruppe führt uns von der Bovalhütte über die Tschervahütte der Marco e Rosahütte und der Überschreitung der Palügipfel zu Diavolezza. Am Weg dort hin besteigen wir über den “Spraunzapfeiler” den Piz Morteratsch, 3751 über den “Eselsgrat” den Piz Roseg, 3937m über den “Biancograt” den Piz Bernina, 4049m und mit der Überschreitung der Palügipfel den Piz Palü, 3905m. Ein Paradeprogramm für diejenigen von euch die deren Anforderungen gewachsen sind.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Führung
  • Anspruch schwer
    8/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    1
BERNINA DURCHQUERUNG FÜR RICHTIGE ALPINISTEN
Buchungscode: HTBIA
  • Veranstaltungsdauer: 5 Tage (So.-Do.)
  • Teilnehmerzahl: 1 TN (somit können wir mehr Sicherheit garantieren!)
  • Anforderung: schwer
  • Geeignet für: Fortgeschrittene
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Beste Jahreszeit

  • Juli bis September

Kurskosten

  • < 1 Person ab € 1920,- p.P.

Zusatzkosten

Chf. ca. 60,- / Nächtigung; Mehrbettzimmer oder Lager mit Halbpension

  • 1x Bovalhütte, 2495m
  • 2x Tschervahütte, 2573m
  • 1x Marco e Rosahütte, 3597m
  • Chf. 25,5,- Talfahrt, Diavolezza – Berninapass

Termine

Hier unverbindlich Anfragen!


Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung

  • Absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Gehen und klettern mit Steigeisen auf teils blankem Fels und Eis
  • Sicheres klettern bis zum 3. Schwierigkeitsgrad im Nachstieg
  • Ausreichend, gute Kondition für einen lange Tage
  • Basiswissen über die Spaltenbergung
  • Grundkenntnisse der Sicherungstechnik

 
Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung : Steinschlaghelm, Klettergurt, Karabiner, Gletscherausrüstung
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Bovalhütte, 2495 m.

    Bovalhütte, 2495 m. Treffpunkt und Begrüßung um 15 Uhr in Morteratsch, zwischen Pontresina und Berninapass. Hüttenaufstieg, Abendessen und Besprechung der kommenden Tage. ↑ 600 hm Gz 2 h

  2. 2. Tag Piz Morteratsch, 3751 m – Tschiervahütte, 2573 m

    Piz Morteratsch, 3751 m – Tschiervahütte, 2573 m. Vergletscherter Aussichtsgipfel mit bestem Blick auf die Firnschneide des Biancograts. Der Aufstieg erfolgt über den anspruchsvollen Spraunzapfeiler, die ideale Eingeh- und Testtour für die folgenden Tage. ↑ 1300 hm ↓ 1200 hm Gz 8 h

  3. 3. Tag Piz Roseg, 3937 m

    Piz Roseg, 3937 m. Wir queren den Tschiervagletscher und erreichen über den Eselsgrat im kombinierten Gelände den Gipfel. Einer der Höhepunkte dieser Hochtouren-Woche in der Bernina. ↑↓ 1360 hm Gz 9–10 h

  4. 4. Tag Piz Bernina, 4049 m, Biancograt – Marco e Rosa-Hütte, 3597 m

    Piz Bernina, 4049 m, Biancograt – Marco e Rosa-Hütte, 3597 m. Der berühmte Grat beginnt in der Prievlusscharte. Kühn und ausgesetzt endet er am höchsten Gipfel der Ostalpen, dem Piz Bernina. Abstieg über den Spallagrat. ↑ 1470 hm ↓ 450 hm Gz 9–10 h

  5. 5. Tag Piz Palü-Überschreitung, 3905 m – Diavolezza, 2973 m

    Piz Palü-Überschreitung, 3905 m – Diavolezza, 2973 m. Unter der Bellavista zum Palü-Westgipfel und am Grat entlang zum Hauptgipfel – ein anspruchsvolles Unternehmen. Abstieg, Abfahrt mit der Seilbahn und Verabschiedung gegen 15 Uhr. ↑ 300 hm ↓ 930 hm Gz 7–8 h

Unsere Unterkünfte

Bovalhütte, 2495 m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, gutem Essen, Mehrbettzimmerlager (Lager)

Tschiervahütte, 2573 m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, gutem Essen, Mehrbettzimmerlager (Lager)

Marco e Rosa-Hütte, 3597 m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, gutem Essen, Mehrbettzimmerlager (Lager)

Bildergebnis für bilder tschervahütteBildergebnis für bilder bovalhütteBildergebnis für bilder marco e rosaBildergebnis für bilder marco e rosa

 

 

 

 

 

 

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!