DSC_0048-1-optim

GROßGLOCKNER “STÜDLGRAT”: OSTTIROL

ab  295,00

Der beste und beliebteste Gratanstieg auf den höchsten Berg Österreichs, fantastisch ausgesetzte Kletterei ueber den SW-Grat des Großglockners.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Führung
  • Level mittel bis schwer
    6/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    1-2
GROßGLOCKNER “STÜDLGRAT”: OSTTIROL
Buchungscode: HTSTÜD
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage (Sa.-So.)
  • Teilnehmerzahl: 1 – 2 TN
  • Anforderung: mittel – schwer
  • Geeignet für: Fortgeschrittene
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Beste Jahreszeit

  • Juni – Oktober

Termine

  • je nach Anfrage !

Kurskosten

  • < 1 Personen ab € 490,- p.P.
  • < 2 Personen ab € 295,- p.P.

Zusatzkosten

  • € 44,4,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer (Lager) mit Halbpension

Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung

  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Gehen und klettern mit Steigeisen auf teils blankem Fels und Eis
  • Ausreichend gute Grundkondition

 
Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung : Steinschlaghelm, Klettergurt, Karabiner, Gletscherausrüstung
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Stüdlhütte, 2801m

    Stüdlhütte, 2801m. Teffpunkt und Begrüßung an der Stüdlhütte um 17.00 Uhr. Von hier starten wir am nächsten Tag unsere Tour auf den Großglockner. ↑ 560 hm

  2. 2. Tag Großglockner, 3798m

    Großglockner, 3798m – Stüdlgrat. Am frühen Morgen geht es dann über das Teischnitzkees zum Einstieg des Grates (1,5 h). Mit Kletterstellen im dritten bis vierten Schwierigkeitsgrad ist der Stüdlgrat eine echte alpine Herausforderung. Im kompakten Fels wechseln Kletterpassagen und Gehgelände einander ab. Im oberen Teil des Grates nehmen die Kletterschwierigkeiten zu und lassen spektakuläre Aus – und Tiefblicke zu. Nach dem Erreichen des Gipfels erfolgt der Abstieg über den Normalanstieg über die Adlersruhe zur Stüdlhütte. ↑ 990 hm ↓ 1550 hm

     

Unsere Unterkünfte

“Herzlich willkommen auf der Stüdlhütte am Großglockner, in der grandiosen Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern! Seit 1997 versuchen wir unsere Gäste maximal zu verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt inmitten dieser malerischen Kulisse! Waschräume/WC Damen/Herren, Dusche, abtrennbare Gaststube, Trockenraum, Schließfächer, Solarlicht, Winterraum (offen, 16 Plätze; Trockentoilette, Ofen, Brennmaterial, Geschirr/Kochutensilien, Decken, kein Wasser) – den Winterraum bitte sauber hinterlassen!

Bildergebnis für bilder stüdlhütteBildergebnis für bilder stüdlhütteBildergebnis für bilder stüdlhütte

 

 

 

 

 

 

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!