MONTE ROSA “SPAGETTIRUNDE”

ab  990,00

Auf dem Hauptkamm der Alpen verläuft auf der Wasserscheide zugleich die Grenze zwischen der Schweiz und Italien. Hier liegen die höschsten Gipfel eindrucksvoll aufgereiht: Im Osten das breite Massiv des Monte Rosa, danach der schmalere und fast gradlinige mittlere Abschnitt und schließlich, weit abgesetzt, im Westen der Grand Combin.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Führung
  • Anspruch leicht bis mittel
    3/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    2-3
MONTE ROSA “SPAGETTIRUNDE”

Kurz und Bündig

  • Veranstaltungsdauer: 7 Tage (So.-Sa.)
  • Teilnehmerzahl: 2-3 TN
  • Anforderung: leicht bis mittel
  • Geeignet für: Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Kurskosten

  • 2 Personen ab € 1430,-p.P.
  • 3 Personen ab € 990,- p.P.

Zusatzkosten

Berghütten

  1. Rif. Ayas, 3420m
  2. Rif. Sella, 3585m
  3. Rif. Gnifetti, 3611m
  4. Cab. Regina Margherita, 4554m
  • € 40 – 60,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer oder Lager mit Halbpension

Hotel Bergfreund

  • Chf. 60 – 80,-/ Nächtigung; Bergsteigerlager mit Halbpension

Seilbahnen

  • Chf. 75,- Berg- und Talfahrt Saas-Fee – Mittelallalin
  • Chf. 65,- Bergfahrt Zermatt – Klein Matterhorn

Termine

Hier unverbindlich Anfragen!

 

Buchungscode: HTSPAG


Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung

  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Gehen mit Steigeisen auf teils blankem Eis
  • Ausreichend Selbstsicherheit auf schmalen Graten
  • Ausreichend, gute Grundkondition

 
Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung kostenlos
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Hotel Bergfreund

    Hotel Bergreund, Herbriggen. Treffpunkt und Begrüßung um 18.00 Uhr im Hotel Bergfreund in Herbriggen. Nach einem Begrüßungsgetränk werden wir beim gemütlichen Abendessen den Programmablauf besprechen.

  2. 2. Tag Allalinhorn, 4027m

    Allalinhorn, 4027m. Transfer nach Saas Fee, Seilbahnfahrt mit der Alpin Metro zur Station Mittelallalin. Akklimatisationstour. Retour nach Herbriggen. ↑ 570 hm ↓ 570 hm

  3. 3. Tag Breithorn, 4164m - Rif. Ayas, 3420m

    Breithorn, 4164m – Rif. Ayas, 3420m. Transfer nach Zermatt, Seilbahnfahrt zum Kleinen Matterhorn. Aufstieg Breithorn und die kleine Überschreitung weiter über den Großen Verra Gletscher vorbei am Bivako Rossi und hinab zur Hütte. ↑ 344 hm ↓ 771 hm

  4. 4. Tag Castor, 4061m - Rif. Sella, 3585m

    Castor, 4061m – Rif. Sella, 3585m. Entlang der Rocca di Lambronecca geht´s auf dem Verra-Gletscher wieder hinauf bis kurz vor das Schwarztor. Hier zweigen wir in die Flanke des Castor ab. Nach einer leichten aber sensationellen Firngratüberschreitung gelangen wir in das Felikjoch von wo aus wir den Abstieg zum Rif. Sella antreten. ↑ 808 hm ↓ 640 hm

  5. 5. Tag Naso del Lyskamm, 4272m - Rif. Gnifetti, 3611m

    Naso del Lyskamm, 4272m – Rif. Gnifetti, 3611m. Heute geht´s zur Crux der gesamten Tour, dem Naso del Lyskamm. Eine bis zu 45° Grad steile, je nach Verhältnisse Eis oder Firnflanke ist zu überwinden. Ist dies geschaft kann man sich am Gipfel auf über 4000er etwas ausrasten bevor es auf der anderen Seite wieder steil in Richtung dem Gletscherbecken des Lysgletschers hinab gehts. Je nach Kondition machen wir noch die Vincent Pyramide, 4215m auf dem Weg zur Hütte mit. ↑ 900 hm ↓ 625 hm

  6. 6. Tag Cap. Regina Margherita, 4554m

    Cap. Regina Margherita, 4554m. Auf dem Weg zur höchstgelegenen Hütte Europas können wir einige 4000er sammeln. Zur Auswahl stehen uns Balmenhorn, 4167m; Schwarzhorn, 4322m; Ludwigshöhe, 4342m; Parrotspitze, 4436m. Man sollte trotzdem noch den letzten Aufstieg zur Cap. Regina Margherita – Signalkuppe, 4554m beachten. ↑ 1000 hm

  7. 7. Tag Zumsteinspitze, 4563m - Roterboden, 2815m

    Zumsteinspitze, 4563m – Roterboden, 2815m. Auf dem Weg zurück in die Zivilisation nehmen wir noch die Zumsteinspitze mit. Danach erfolgt der lange und spaltenreiche Abstieg über den Grenzgletscher. An der neuen Monte Rosahütte machen wir kurz Rast um unsere Energietanks wieder aufzufüllen. Am Gornergrat – Roterboden ist das Ziel erreicht und wir fahren mit der Gornergratbahn hinunter nach Zermatt. Transfer nach Herbriggen – Verabschiedung.
    ↑ 120 hm ↓ 1648 hm

Unsere Unterkünfte

Nächtigungen am Berg: (jeweils 1 Nacht)

Rif. Ayas, 3420m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, gutem Essen, Mehrbettzimmerlager (Lager), WLAN, Bezahlung mit EC-Karte möglich

Rif. Sella, 3585m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, Mehrbettzimmerlager (Lager), WLAN, Bezahlung mit EC-Karte möglich

Rif. Gnifetti, 3611m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, fließendes Wasser, Mehrbezimmer (Lager), WLAN, Bezahlung mit EC-Karte möglich

Cap. Regina Margherita, 4554m

  • Berghütte mit einfachen sanitären Anlagen, kein fließendes Wasser, Mehrbettzimmer (Lager), Bezahlung mit EC-Karte möglich

 

Nächtigungen im Tal: (2 Nächtigungen)

Hotel Bergfreund, Herbriggen

  • Wer kennt dieses für Bergsteiger gemachte Hotel in Herbriggen nicht – das Hotel Bergfreund. Mit seiner Gastfreundlichkeit aller erster Klasse und einer hervorragenden Küche überzeugt uns das Hotel seit einigen Jahren. Auch aus gutem Grund haben wir dieses Hotel für diese Tour gewählt.Bildergebnis für bilder hotel bergfreundBildergebnis für bilder hotel bergfreundBildergebnis für Bilder Margherita HütteBildergebnis für Bilder sellahütte

 

 

 

 

 

 

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!