PIZ BUIN “NORMALWEG”: VORARLBERG

ab  200,00

Der Piz Buin, auch Großer Piz Buin, an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz ist mit 3312 m ü. A. der dritthöchste Berg des Silvretta-Hauptkamms und der höchste des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Führung
  • Anspruch leicht
    1/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    2-6
PIZ BUIN “NORMALWEG”: VORARLBERG
Buchungscode: HTBUI
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage (Sa.-So.)
  • Teilnehmerzahl: 2 – 6 TN
  • Anforderung: leicht
  • Geeignet für: Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Beste Jahreszeit

  • Juli – September

Termine

  • je nach Anfrage !

Kurskosten

  • < 2 Personen ab € 370,- p.P.
  • < 3 Personen ab € 270,- p.P.
  • < 4 Personen ab € 200,- p.P.

Zusatzkosten

  • € 40 – 60,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer oder Lager mit Halbpension

Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung

  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Gehen und klettern mit Steigeisen auf teils blankem Fels und Eis
  • Ausreichend gute Grundkondition

 
Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung kostenlos
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Wiesbadener Hütte, 2443m

    Hohes Rad, 2934m – Wiesbadener Hütte, 2443m. Treffpunkt und Begrüßung im Hotel Piz Buin am Silvretta Stausee um 12.00 Uhr. Aufstieg über das landschaftlich schöne Bieltal zum Radsattel, 2652m und weiter zum Hohen Rad, 2934m. Abstieg zur Hütte. ↑ 900 hm ↓ 490 hm

  2. 2. Tag Piz Buin, 3312m - Silvretta Stausee

    Piz Buin, 3312m – Silvretta Stausee. Früh starten wir von der Hütte auf den Piz Buin. Über den Ochsentaler Gletscher und der Buinlücke gelangen wir auf den schönen Aussichtsberg in der Silvrettagruppe. ↑ 870 hm ↓ 1280 hm

Wiesbadener Hütte, 2443m

Die Hütte liegt am Ende des Ochsentales in der Silvretta und dient als Ausgangspunkt für zahlreiche Touren zu unseren Nachbarn wie dem Großen Piz Buin, dem Großen Litzner, dem Piz Linard und den Fluchthörnern mit deren blau schimmernden Gletschern, um nur einige zu nennen.
Sie erreichen uns von der Bielerhöhe aus durch das Ochsental in 2 Stunden Gehzeit. Über den Radsattel sind es 3 Stunden, von der Jamtal Hütte 3 Stunden und von der Tuoi Hütte aus 2 Stunden Gehzeit.

  • 80 Betten und 100 Lager
  • Ausgangspunkt für viele Touren auf einige der höchsten Gipfel der Silvretta
  • gemütliche Stuben, Terrasse mit Panoramablick auf die umliegenden Gipfel und den nahen Gletscher des Piz Buin (3312 m)
  • Verleih von Hochgebirgsausrüstung und Gepäcktransport auf Anfrage
  • regionale und gutbürgerliche Speisen aus unserer Küche

Bildergebnis für bilder wiesbadenerhütte

 

 

 

 

 

 

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!