SCHMIDT-ZABIEROW-HÜTTE: LOFERER STEINBERGE – SALZBURGERLAND

ab  320,00

Meist schmunzelnd wird der Unterschied einer “Stoaberkletterei” zu einer “Koasakletterei” von Insidern treffend auf den Punkt gebracht: “Auf und ab” im Koasa – “Hin und her” im Stoaberg. Für den aufmerksamen Beobachter der geologischen Gegebenheiten beider Gebiete, ist diese Betrachtungsweise auch einleuchtend. Egal in welcher Richtung aber gelettert wird, Genusskletterei findet sich in den Loferer Steinbergen genauso wie an den Wänden seines berühmten Nachbarn. Besonders die Marathonroute “Ende Nie” dürfte dem Stoaberg in den letzten Jahren zu einem gewissen Bekanntheitsgrad verholfen haben. Routen wie die “Gelee Royale” an den Südwestpfeilern des Gr. Ochsenhorns waren Insidern schon seit längerem ein Begriff. An der bis vor wenigen Jahren unbeachteten Hüttenwand im unmittelbaren Nahbereich der Schmidt-Zabierow-Hütte entstand eine Vielzahl von bestens abgesicherten Routen an durchaus “plaisier”- verdächtigen Fels in allen Schwierigkeitsgraden.

 


  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Kategorie Angebotstyp
    Ausbildung, Führung
  • Anspruch mittel bis schwer
    6/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    1-2
SCHMIDT-ZABIEROW-HÜTTE: LOFERER STEINBERGE – SALZBURGERLAND
  • Buchungscode: SPLOFSB
  • Veranstaltungsdauer: 2 Tage (Sa.-So.)
  • Teilnehmerzahl: 1-2 TN
  • Anforderung: mittel bis schwer
  • Geeignet für: Fortgeschrittenen
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer

Termine
  • 07.07. – 08.07.2018
  • 11.08. – 12.08.2018
Kurskosten
  • < 1 Personen ab € 550,- p.P.
  • < 2 Personen ab € 320,- p.P.

⇒ Gerne auch individuelle Termine möglich !!!

Zusatzkosten
  • € 55,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer mit Halbpension – ohne Ermäßigung
  • € 45,-/ Nächtigung; Mehrbettzimmer mit Halbpension – mit Ermäßigung (Mitgliedschaft ÖAV)

Technik

Kondition

⇒ Schwierigkeitsbewertung


Voraussetzung
  • Klettern bis zum 5ten Schwierigkeitsgrad –  im Nachstieg
  • Ausreichende Kondition für einen langen Klettertag
  • Sicherer Umgang mit Seil und Sicherungsgerät
  • Sicherungstechnik mit HMS


Leistungsübersicht
Was ist im Angebot inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis inkludiert.
  • Organisation und Planung der Alpinschule
  • Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung : Steinschlaghelm, Klettergurt,Karabiner, Seile
Was ist im Angebot nicht inkludiert?Diese Leistungen sind im Angebotspreis nicht inkludiert.
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.
  • Reiseversicherung: Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.
  1. 1. Tag Schmidt-Zabierow-Hütte + Hüttenwand

    Schmidt-Zabierow-Hütte und Hüttenwand. Treffpunkt und Begrüßung um 8.00 Uhr in Lofer. Gemeinsam werden wir den Aufstieg zur Schmidt-Zabierow-Hütte zurück legen. In unmittelbarer Nähe zur Hütte gibt es jede Menge an Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden.

  2. 2. Tag Sportklettern Loferer Steinberge

    Klettern Loferer Steinberge. Je nach Wetter, Kraft und Kondition planen wir für den zweiten Tag unsere Kletterroute. Gemeinsamer Abstieg nach Lofer. Nachbesprechung und Verabschiedung um ca. 18.00 Uhr.

Unsere Unterkunft in der Schmidt-Zabierow-Hütte, 1966m

Im Jahr 1888 übernahm die Sektion Passau von der Sektion Prag die Steinbergalm in ihrem Arbeitsgebiet dem Loferer Steinberg, die allerdings für die Besteigung der Gipfel dieser Bergregion wegen ihrer niedrigen Höhenlage recht ungünstig gelegen war. Die damalige Vorstandschaft begann deshalb unverzüglich mit den Planungen für eine höher gelegene Unterkunftshütte in der großen Wehrgrube am Falzköpfl. Da sich das Genehmigungsverfahren jedoch hinzog, konnte die Hütte erst am 9. September 1899 nach nur zweimonatiger Bauzeit eröffnet werden. Die Bergsteigerunterkunft erhielt zu Ehren des Sektionsgründers den Namen „von Schmidt-Zabierow Hütte“.

Bildergebnis für Bilder schmidt-zabierow hütteBildergebnis für Bilder schmidt-zabierow hütte

 

 

 

 

Leistungsübersicht
inklusive
  • Planung und Organisation durch die Alpinschule
  • Staatl. gepr. Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
exklusive
  • Alle Nebenkosten zum Angebotspreis.

Du kannst dich direkt hier oder über die KONTAKT-Seite zu diesem Kurs anmelden. (Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.)

ABLAUF DER BUCHUNG:

Wird die Mindestteilnehmerzahl erreicht und kommt ein Kurs oder eine Führung zustande, bekommst du von uns per E-Mail eine Kursbestätigung. Nach Erhalt der Kursbestätigung muss der Betrag vollständig auf unser Konto überwiesen werden. Ist dies erfolgt, erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung. Die Buchung ist somit verbindlich.

Bitte beachte die Anmeldefrist von 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung!
Informiere dich hier über unsere AGB.

Bitte gib den Buchungscode des Kurses an!









Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

[recaptcha]

Ja, die Versicherung ist in diesem Angebot nicht inkludiert. Diese ist vom Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn eigenständig abzuschließen.Versicherungen können bei den jeweiligen alpinen Vereinen abgeschlossen werden.

Nähere Infos zur Klassifizierung der Tour erhältst du hier:

Schwierigkeitsbewertung

Infos zu Klassifizierung/Schwierigkeitsbewertung der Tour: HIER
0/5

Bewerte dieses Angebot!